Gewohnheitstier

Der Mensch ist ein Gewohnheitstier, und er muss immer lernen. Gott sei dank  sind solche essentiellen Dinge wie Atmen schon vorgegeben, stellt euch mal vor, wie leer die Erde wäre, wenn man das einfach vergessen würde. Man steht an der Supermarktkasse und der vor einem fällt einfach um, weil er anstatt ans Atmen, darüber nachgedacht hat, ob er den auch wirklich alle Zutaten für das Mittag essen hat. ( dann wäre man zumindest schneller dran, wenn man multitaskingfähig ist)

Manche Dinge muss man sich aber auch erst einmal aneignen. Gitarre spielen z.B. ich übe zu wenig und deswegen, tun mir heute auch die Finger weh, da ich seit dem Sommerlager vor einigen Wochen nicht mehr gespielt habe. Selber schuld. Es gibt aber auch Dinge, die hat man sich angeeignet und die sind schon so im Hirn verankert, dass man sie automatisch macht, zum Beispiel ich bin gestresst, also hole ich mir ein Stück Schokolade, die tut mir gut. Ok, vielleicht nur für die Zeit, in der sie auf meiner Zunge ist. Danach sitzt sie lästigerweise auf meinen Hüften und lässt sich von mir herumtragen. Damit ich die wieder los werde, laufe ich mit meinen Kindern zum Kindergarten. Der Weg ist nicht weit und es schont zudem noch das Klima und die Umwelt, dass ist gut für mein Gewissen. 

Um zum Kindergarten zu gelangen muss ich, bzw. wir zwei Zebrastreifen überqueren. Sollte  nicht all zu schwer sein, denn man will ja auch ein gutes Vorbild für seine Kids sein.

Jetzt kam irgend ein Witzbold auf die Idee den einen Zebrastreifen um zwei Meter zu versetzen. Ob das Sinn macht lasse ich jetzt einfach mal so dahingestellt, aber wisst ihr wie schwierig es ist diese zwei Meter weiter zu laufen, um an der jetzt angegebenen Stelle die Straße zu überqueren? Und das scheint nicht nur mir so zu gehen, jeden Tag sehe ich Dutzende Kinder wie sie an der alten Stelle, oder unterhalb, über die Fahrbahn flitzen. 🤔 ich gebe zu bei ihnen könnte es nicht nur die Gewohnheit, sondern auch die ,sagen wir mal Bequemlichkeit sein, aber das stresst mich. Ich brauche Schokolade. NEIN, ich mach mir einen Tee ich will ja kein Gewohnheitstier mehr sein und trainiere mir neue Gewohnheiten an, dann klappt das sicher auch besser mit dem Zebrastreifen 😉