06. März 2020
Wusstet ihr, dass in Waibstadt kleine Wesen wohnen, die Waibstamons? Geht mit Professorin Kalli auf Entdeckungsreise, fangt die kleinen Waibstamons ein und kämpft am Ende der Tour an ihrer Seite, in einer Arena gegen Schwarzkittel, um eure Belohnung. Ein riesen Spaß für Groß und Klein 😉
24. Februar 2020
Guten Morgen, freut ihr euch auch so wie ich? Heute ist Rosenmontag. Juhu, für mich und für viele andere Narren bedeutet das nochmal richtig Gas geben, denn es sind nur noch zwei Tage dann ist die närrische Zeit vorbei und der Alltag hat uns wieder. Als richtiger Narr und auch als Christ mache ich mir jetzt schon ein wenig Gedanken über die Fastenzeit. Was soll ich dieses Jahr fasten? Klar, da drängt sich doch als erstes der Gedanke auf, auf Fleisch zu verzichten. Da aber meine Familie...
13. Februar 2020
Heute morgen wurde bei uns die Biotonne geholt, eigentlich, denn bei einem Blick aus dem Fenster sah ich, der Deckel wurde angehoben, wieder zugeklappt und ein Zettel dran gehängt....Ähm, hä....das wollte ich genauer wissen, also raus. Auf dem Zettel steht: Ihre Tonne wurde nicht abgeholt, weil sie Plastik drin haben. Ich war verwirrt, achte ich doch auf eine korrekte Mülltrennung, auch wenn warscheinlich das meiste davon im Ausland zusammengelegt und verbrannt wird. Aber an mir soll der...
31. Januar 2020
Früher war meine Leidenschaft das Trompete spielen. Mit viel Ehrgeiz und Unterstützung, habe ich diese Hürde des Lernens hinter mich gebracht. Dann bin ich weg gezogen und hatte keine Zeit mehr für meine Trompete. Doch immer zu Fasnacht, gönne ich mir die Freiheit, Richtung Süden zu fahren und mit meinem alten Spielmannszug, die ein oder andere Veranstaltung zu bestreiten. Dazu wird dann schon Anfang Januar die Trompete herausgeholt, auf Vordermann gebracht und natürlich auch der Ansatz...
28. Januar 2020
Ich hatte am Wochenende eine interessante Unterhaltung über Erinnerungen. Ab wann nimmt man jemanden wahr, wenn die Person einem öfters im Alltag begegnet? Erkennt man ihn eher wenn man eine Verknüpfung hat (z.B. ich habe sie schon mit dem mir bekannten Nachbarn gesehen) oder kann man sich daran erinnern jemanden als Kind gesehen zu haben, wenn man die Person als Erwachsenen richtig kennen lernt? Ich fand das sehr spannend und habe Menschen in meinem weiteren Umfeld befragt, wann sie mich...
07. Januar 2020
Lieber Schweinehund, du hast es mir wahrlich schwer gemacht. Nach dem wieder aufgenommenen Training hast du mich mit Muskelkater geschlagen. Warum tue ich mir so etwas nur an? Da tut man etwas für sich und dann so etwas, da wäre es doch mit einem guten Buch auf dem Sofa viel angenehmer. Mit schmerzenden Gliedern war ich dann gestern auch noch zum Essen gehen eingeladen. Meine Großeltern holen traditionell an Dreikönig unser Weihnachtsessen nach. Mmmmh, was da alles auf der Karte stand. Die...
03. Januar 2020
Lieber Schweinehund Juhu es ist Wochenende und wir bekommen Besuch. Freunde, die wir schon lange nicht mehr gesehen haben, erweisen uns die Ehre, und natürlich bringen sie auch ihre Kinder mit. Mein Mann hat beschlossen, Abends wird Pizza bestellt und ich dachte so, wir brauchen unbedingt Kuchen. Man will den Gästen auch was anbieten. Auf unserem Wohnzimmerregal stehen fein säuberlich aufgereiht die Schokonikoläuse, die sich im Laufe der Adventszeit angehäuft haben. Zumindest die, die das...
03. Januar 2020
Lieber Schweinehund Wie immer, wenn man wieder von vorne beginnt, fällt es einem schwer. Ich habe mich doch tatsächlich dazu aufgerafft, ein kleines bisschen Aerobic zu machen. Musik laut, allerdings nur auf dem Kopfhörer, da die Zwerge sich aufgrund der Ferien noch im Haus befinden, und los ging es. Es hat Spaß gemacht, bis ich vom Bildschirm meines Tablets aufsah und feststellen musste, dass Zwerg 3 und 4 lachend im Türrahmen standen. Auch wenn sie noch so klein sind, war mir das...
02. Januar 2020
Der 2. Januar. Ich stehe auf der Waage und höre ihn leise kichern. Seit Ende November habe ich ganz 2,5 Kilo extra auf den Hüften. Diäten mach ich keine, sondern ich hatte eine Ernährungsumstellung und hatte es damit geschafft 14 Kilo abzunehmen. Es hat 1,5 Jahre gehalten und ich habe auch nichts vermisst. Ich bin immernoch von Lebe leichter überzeugt. Doch ganz langsam hat sich bei mir wieder der innere Schweinehund herein geschlichen. Jetzt sitzt er auf dem Fensterbrett im Badezimmer und...

Mehr anzeigen